Gehörgangsentzündung- Jucken im Ohr und Schmerzen nach dem Baden
Entzündung des Gehörgangs

Otitis externa – Entzündung des Gehörgangs
Die Otitis externa ist eine Entzündung des äußeren Gehörgangs, die neben Haut und Unterhaut das Trommelfell im Sinne einer Trommelfellentzündung einbeziehen kann.
Normaleweise reinigt sich der Gehörgang von selbst. Das nach außen gerichtete Wachstum des Gehörgangsepithels befördert neu gebildetes Hautfett zusammen mit den Hautschuppen aus dem Gehörgang. Wenn schützendes Hautfett fehlt, z.B. durch regelmäßige Reinigung mit Wattestäbchen, reagiert die Haut im Gehörgang besonders empfindlich. In den meisten Fällen wird die Entzündung durch eine bakterielle, teilweise auch mykotische Infektion (Pilzinfektion) verursacht.

Zu Beginn einer akuten Otitis externa entwickeln sich Juckreiz und Rötung. Vorrangige Symptome sind die Schwellung im Gehörgang und in der Ohrmuschel sowie die dadurch entstehenden Schmerzen. Diese Schmerzen machen sich vor allem als Tragusschmerz oder beim Ziehen des Ohrläppchens bemerkbar. Durch Flüssigkeitsansammlung und Gehörgangsschwellung kann auch eine Hörminderung (Schalleitungsschwerhörigkeit) auftreten. Da die Otitis externa oft nach Schwimmbadbesuchen auftritt, wird diese Krankheit auch „Bade-Otitis“ genannt. Gechlortes Wasser bewirkt eine zusätzliche Reizung der Gehörgangshaut.

Auch die weitverbreitete Anwendung von Wattestäbchen, Ohrstöpseln, Ohrpassstücken (von Hörgeräten) oder speziellen Kopfhöreransätzen können Irritationen oder Verletzungen an der Gehörgangswand hervorrufen.

Vorgehensweise
In vielen Fällen reichen eine intensive Säuberung des Gehörgangs, ein Abtragen von abgeschilferten Hautgewebe und Cerumenkrusten (Ohrenschmalz) sowie der Einsatz lokaler Antiseptika (keimtötendes Mittel) und abschwellende Maßnahmen (Ohrentropfen) aus. Zur Desinfektion wird Alkohol eingesetzt. Zudem eignen sich Kombinationen aus osmotisch wirksamen Substanzen.

  • Praxis
  • Team
  • Leistungen
  • Praxistipp
  • Kinder Special
  • Schlafmedizin und Schnarchtherapie
  • Kontakt