Coblations-Tonsillektomie und Coblations-Tonsillotomie

Mandelentfernung bzw. Mandelverkleinerung
Bei dem Coblationsverfahren  wird das weiche Gaumenmandelgewebe unter Einsatz von Radiofrequenzenergie und Kochsalzlösung abgetragen.  Da keine hohen Temperaturen eingesetzt werden, kann das umgebende  Gewebe besser geschont werden. Dadurch ist der postoperative Schmerz geringer und die Wundheilung schneller.
Weitere Informationen unter www.arthrocare.de