Endoskopische- und Ultraschalluntersuchung

Ultraschalluntersuchung von Nasennebenhöhlen sowie Hals- und Gesichtsweichteile

Mit der Ultraschalldiagnostik erhalten wir rasch einen Hinweis auf Schleimhautschwellungen oder Flüssigkeitsansammlungen in den Nasennebenhöhlen.

Seit April 2013 führen wir neben der A-Mode Sonographie auch die B-Mode Sonographie der Hals- und Gesichtsweichteile mit einem modernen Ultraschallgerät durch.

Endoskopische Untersuchung

Mit verschiedenen Lupenoptiken und flexiblen Endoskopen können wir uns einen genauen Überblick über die Schleimhäute im Bereich der Nase, der Nasennebenhöhlen, des Rachens und des Kehlkopfes verschaffen und auch auf dem Bildschirm darstellen.